Liebeserklärung: Mach mal Pause!

Einfach mal nichts tun, denkt sich Tapsy. Und das gilt manchmal auch für die Beziehung.

Einfach nichts tun, denkt sich Tapsy. Und das gilt manchmal auch für die Beziehung.

Manch einer Boulevardzeitung war es auf Twitter gar eine +++Eilmeldung+++ wert: Catherine Zeta Jones und Michael Douglas nehmen eine Auszeit von ihrer Ehe. „Ehe-Aus!“ kann man daraus gut als Schlagzeile machen. Die Gründe für diese Ehe-Auszeit sind wohl vielfältig, schon eine schwere Krankheit alleine ist eine große Belastung für eine Partnerschaft (Michael Douglas erkrankte 2010 an Kehlkopfkrebs), leidet der andere Partner an Depressionen oder gar einer bipolaren Störung (wie Catherine Zeta Jones), sind Schwierigkeiten wohl vorprogrammiert. Nun hat die Beziehung der beiden Hollywoodstars (ja! Hollywoodstars! Heute geht es hier mal nicht um die van der Vaarts) das Ganze offenbar nicht mehr ausgehalten.

Michael Douglas soll mit den Stimmungsschwankungen und Wutausbrüchen seiner Frau nicht mehr klargekommen sein, Catherine Zeta Jones überfordert gewesen sein. Doch es heißt auch, sie wollten „an ihrer Ehe arbeiten“. Aber kann man denn an einer Beziehung arbeiten, wenn man nicht mehr in ihr lebt? Wenn man, auch räumlich (Michael Douglas wohnt in New York, Catherine Zeta Jones außerhalb der Stadt), voneinander getrennt ist? Oder ist „Ehe-Auszeit“ nicht einfach eine nettere Umschreibung für Trennung?

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Liebeserklärung: Lass mich allein, Mann!

Schon 2009 haben meine Kolleginnen und ich darüber geschrieben: Nicht jeder Mann um jeden Preis!

Schon 2009 haben meine Kolleginnen und ich darüber geschrieben: Nicht jeder Mann um jeden Preis!

Daniela Katzenberger ist eine, Heather Graham und auch Rihanna – Single-Frauen, und sie alle sollen recht glücklich mit ihrem aktuellen Beziehungsstatus sein. So äußert sich Sängerin Rihanna ziemlich entspannt über ihr neues Leben ohne Chris Brown (wie lange das anhalten mag, ist natürlich eine andere Sache und bedarf wohl eines eigenen Textes zum Thema On-Off-Beziehungen), TV-Talent Daniela Katzenberger sagt: „Ich bin sehr glücklich alleine“, und Schauspielerin Heather Graham hat nach eigener Aussage „jede Menge Spaß“ als Single mit Mitte vierzig.

Von prominenten Männern liest man solche Aussagen seltener, und nun ist auch statistisch belegt: Frauen sind die besseren Singles.

Weiterlesen

Liebeserklärung: Hochzeits-Zeiten

Glückliche Zeiten - aber nicht für alle Frauen ist die Hochzeit der Gipfel des Glücks

Glückliche Zeiten – aber nicht für alle Frauen ist die Hochzeit der Gipfel des Glücks

Ganz bescheiden, heimlich, still und leise hat Schauspielerin Keira Knightley vor einer Woche auf Korsika geheiratet. Ihr Kleid war zwar weiß, aber nicht mal neu, außerdem kurz, die Schuhe flach. Nach der Trauung durch den Bürgermeister fuhren ihr Ehemann James Righton und sie in einem alten Renault Clio zum Weingut von Keiras Familie, dort wurde gefeiert – allerdings ganz ohne andere Hollywoodstars.

Alles recht untypisch für eine weltbekannte Schauspielerin, in einem Punkt aber machte die 28-Jährige es dann doch wie so viele andere: Sie wählte den sogenannten Wonnemonat für ihre Hochzeit aus.

Doch das war es auch schon wieder mit der Gemeinsamkeit zum schnöden Durchschnitt – denn Keira und Sänger James halten sich mit ihrem Heiratstempo nicht an die Theorie der vier Beziehungsphasen: Weiterlesen