Heiraten: Ja! Verheiratet sein? Nein!

Ich würde gerne bald heiraten. Ich finde nur doof, dass man danach eine „verheiratete Frau“ ist. Das klingt allzu erwachsen und nach Atemnot, das müsste ich eigentlich nicht unbedingt haben. Aber eine Hochzeit, die wäre toll – ich wüsste auch schon genau, wie die aussehen sollte. Denn ich komme in diesen Tagen einfach nicht umhin, mich mit den diversen Aspekten einer solchen zu beschäftigen.

Deko bei der Hochzeit meiner Schwester

Deko bei der Hochzeit meiner Schwester

Derzeit heiraten in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis (und seien es nur Menschen, die ich auf Facebook kenne) so unglaublich viele Menschen, zeigen und posten Bilder von pastellfarbenen Candybars, von perlenbesetzten Brautsträußen, von springenden Trauzeugen (ja, das ist eklig, aber trotzdem infiltriert es mein Gehirn), dass ich all das gedanklich schon längst selbst durchgeplant habe. Als wäre es ein Mechanismus, der automatisch losläuft, sobald man schon wieder eine Braut sieht, die durch ein Stoffherz klettert.

Candy von der Candybar

Candy von der Candybar

 

Weiterlesen

Advertisements

Liebeserklärung: Hochzeits-Zeiten

Glückliche Zeiten - aber nicht für alle Frauen ist die Hochzeit der Gipfel des Glücks

Glückliche Zeiten – aber nicht für alle Frauen ist die Hochzeit der Gipfel des Glücks

Ganz bescheiden, heimlich, still und leise hat Schauspielerin Keira Knightley vor einer Woche auf Korsika geheiratet. Ihr Kleid war zwar weiß, aber nicht mal neu, außerdem kurz, die Schuhe flach. Nach der Trauung durch den Bürgermeister fuhren ihr Ehemann James Righton und sie in einem alten Renault Clio zum Weingut von Keiras Familie, dort wurde gefeiert – allerdings ganz ohne andere Hollywoodstars.

Alles recht untypisch für eine weltbekannte Schauspielerin, in einem Punkt aber machte die 28-Jährige es dann doch wie so viele andere: Sie wählte den sogenannten Wonnemonat für ihre Hochzeit aus.

Doch das war es auch schon wieder mit der Gemeinsamkeit zum schnöden Durchschnitt – denn Keira und Sänger James halten sich mit ihrem Heiratstempo nicht an die Theorie der vier Beziehungsphasen: Weiterlesen