Liebeserklärung: Double Income – No Sex

Sex oder kein Sex?

Rote Spitzenunterwäsche auf weißem Laken – so weit kommen viele gar nicht mehr…

Meine Kolumne „Liebeserklärungen“ versucht, sie zu erklären – die Liebe und all die Probleme und Schwierigkeiten, die sich aus den diversen Konstellationen, Beziehungsformen und -farben des Alltags ergeben. Als Anlass dient mir stets ein Promi, der etwas erlebt, durchmacht oder sagt, was eine Ergründung, Erklärung und Betrachtung wert ist. Mal sind die „Liebeserklärungen“ ernst, mal albern und hoffentlich meist etwas, womit jeder etwas anfangen kann. Weil wir am Ende doch alle gerne wissen würden, wie das funktioniert, mit der Liebe.

Seitdem David Beckham nach seinem außerehlichen Engagement im Jahr 2004 reumütig zu Victoria zurückkehrte, scheint die Ehe der beiden Super-Glamour-Superstars ziemlich stabil. Relativ unspektakulär lebten die beiden die vergangenen Jahre gemeinsam in ihrem trauten Luxus-Heim in Los Angeles. Doch nun kickt David in Paris, Victoria lebt mit den Kindern in London: Lange Trennungen sind vorprogrammiert. Wie sich das auf das Sexleben der beiden auswirken wird, kann man natürlich nicht fern-diagnostizieren – Fakt ist aber einfach: Wer nicht in der gleichen Stadt lebt, kann nicht miteinander schlafen.

Und ganz generell ist dazu festzustellen: Zu wenig Sex macht Beziehungen kaputt. Paar- und Singleberater Christian Thiel verrät gar:

„Paare, die zu mir kommen und erzählen, dass sie seit Jahren keinen Sex mehr hatten, würde ich am liebsten gleich zur Trennungsberatung schicken.“ Sex ist der Klebstoff der Beziehung – doch es leben wohl mehr Paare nur noch lose aneinandergepappt nebeneinander her, als man denkt. Nach „Double Income – No Sex“ nennt man diese Paare „Dins‘ „, das klingt nach Dings und Dinos und gar nicht mehr nach Beziehung und Bindung, Liebe und Lust.

Vor allem in Schwaben, so berichtet der Experte, sei die Rate an Sexlosen hoch: „Der Schwabe gibt nicht gern – auch seinen Samen nicht.“ Auch sei erwiesen, dass schwäbische Männer im Deutschland-Vergleich am seltensten „Ich liebe dich“ zu ihren Frauen sagen. Und auch wenn fehlender Sex meist nicht das einzige Problem dieser Paare ist, hilft es trotzdem, ihn zu haben: „Immer nach dem Sex über Probleme reden“, rät Thiel. Dann könne man sie viel schneller und harmonischer lösen.

Und wer schon so lange keinen Sex mehr hatte, solle einfach anfangen: „Auf Lust muss man da gar nicht mehr warten – da kann man nämlich lange warten.“ Nach so langer sexloser Zeit sei man gar nicht mehr in der Verfassung, von selbst körperliche Lust, plötzliches Begehren zu empfinden.  „Das kommt dann erst, wenn man dabei ist.“

Ganz nach dem Motto: „Der Appetit kommt beim Essen“ muss man erst wieder auf den Geschmack kommen.

Lasst es Euch schmecken!

5 Kommentare zu “Liebeserklärung: Double Income – No Sex

  1. Woher wissen diese Berater eigentlich immer, wie man es besser macht? haben die das alles selbst erlebt?
    „Immer nach dem Sex über Probleme reden“ -> „du, das war gerade zwar ne durchschnittliche Nummer, aber ich möchte jetzt gern mal ausdiskutieren, wer die Fernbedienung beim Fernsehen in den Händen hat…“ oder „boah, war das endlich mal wieder geil, jetzt lass uns über unsere erziehungsprobleme mit unseren Kindern reden..“ Herr Thiel hat nicht alle auf der Latte, scheint mir.

    • Ich denke, das war auch auf die Ausschüttung von diversen (Bindungs-)Hormonen beim Sex bezogen – dass man danach weniger gestresst , weniger „zickig“ und auf Streit aus ist, einander zugewandter durch Oxytocin, dass eine Diskussion nicht sofort in Geschrei ausartet. Schon ganz platt die Ausgangslage (nackt zusammen im Bett liegen) sorgt doch dafür, dass man vielleicht einfach keine Lust hat, sich wieder anzuschreien. Und bereiter ist, die Argumente vom anderen auch mal anzuhören.

  2. Ein sehr schöner Artikel, Sex in einer Beziehung ist ein wichtiger Bestandteil, denn welche Frau bzw. Mann sehnt sich nicht nach körperlicher Zuwendung vom Partner. Dies ist ein ganz normales bedürfnis. Natürlich sollte Sex nicht die Hauptrolle spielen denn es gibt noch so viele andere Dinge die wichtig sind in einer Partnerschaft. Es kommt auf den richtigen Mix an und dann läuft es für beide gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s