Der Sexiness-Oscar geht an … an wen denn nun?

Bradley oder Hugh? Foto

Für Bradley oder Hugh? Foto

Die Pressestellen der diversen Online-Singleseiten und -partnervermittlungen verschicken ja immer gerne Pressemitteilungen anlässlich aktueller Ereignisse, Feiertage, Jubiläen. Meist werden die Mitglieder der jeweiligen Seite befragt, um eine repräsentative Antwort auf die vielen Fragen aus Single- und Pärchendasein zu liefern. Als Mensch, der über solche Dinge in Zeitungen oder sonstwo schreiben möchte, ist das oft sehr hilfreich, um Umfrageergebnisse oder kleine Anregungen zu bekommen (also, ja, danke an dieser Stelle).

Doof ist es natürlich, wenn die netten Pressedamen auf die genau gleiche Idee kommen und ihren Mitgliedern dieselbe Frage stellen – und am selben Tag eine Pressemitteilung mit unterschiedlichem Ergebnis versenden. So passiert ist es Parship und Elite Partner.

Parship wollte wissen: Mit welchem der nominierten Schauspieler würden die Deutschen am liebsten einen romantischen Abend verbringen, wenn sie die Wahl hätten?

Elite Partner fragte: Welche nominierten Hauptdarsteller/innen haben den größten Sex-Appeal?

Ja, irgendwie läuft die Frage aufs Gleiche hinaus, nicht so jedoch die Antworten der Befragten. ElitePartner-Nutzer stehen auf Hugh Jackman, Parship-Kundinnen auf Bradley Cooper. Hm.

Parship verkündet dann in großen Lettern, „Frauen würden am liebsten einen Abend mit Bradley Cooper verbringen“, in der anderen Umfrage landet er aber erst auf Platz drei, da heißt es stattdessen „Hugh Jackman hat den größten Sexappeal“.

Was ebenfalls auffiel: Nur ZWEI Prozent der Parship-Männer wollten ein Date mit Emmanuelle Riva (was vielleicht an ihrem Alter von 85 Jahren liegt), Elite-Männer wählten sie mit 22 Prozent auf Platz drei des Sex-Appeal-Treppchens!

All das liefert theoretisch Anlass für diverse weitere Untersuchungen: Liegt es an den elitären Ansprüchen der ElitePartner-Userinnen, denen „Hangover“ mit Bradley Cooper zu trashig war? An der unterschiedlichen Stichprobengröße? (Parship befragte rund 1000, ElitePartner nur rund 500 Nutzer) Und vor allem:

Was ist, mit Verlaub, mit den ElitePartner-Männern los, die eine 85-Jährige (Riva) so sexy finden? Mit der letzten Frage werde ich mich beizeiten beschäftigen (ich sage doch, danke für die Anregungen) und bis dahin diese hübsche Grafik bestaunen, die man so oder auch ganz anders, auf dem Kopf, lesen könnte.

Oscar-Verleihung: Mit wem hätten Sie gern ein Date?

Advertisements

3 Kommentare zu “Der Sexiness-Oscar geht an … an wen denn nun?

  1. Die Frage läuft nicht unbedingt aufs Gleiche hinaus. Ich finde z.B. Scarlett Johannson sehr sexy (vor allem in „Vicky, Cristina, Barcelona“ und „Lost in Translation“), aber einen romantischen Abend mit ihr
    – dafür fehlt mir die Fantasie. Da würde ich Nora Tschirner bevorzugen (die finde ich allerdings auch sexy)
    Nicole Kidman gefällt mir überhaupt nicht, aber in „Eyes Wide Shut“ ist sie sehr erotisch
    usw.
    Jasper

    • Ok – ich hab das so gesehen: Wen man sexy findet, mit dem würde man auch gerne mal ein Date haben. Und mit wem man einen romantischen Abend verbringen möchte, den muss man ja eigentlich auhc sexy finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s