Jeder Tag ist Umarmungstag!

Wir haben genäht. Lieber hätte ich gekuschelt.

Wir haben genäht. Lieber hätte ich gekuschelt.

Zugegeben, es ist nun schon eine Woche her. Vor einer Woche war „National Hug Day“, also Tag der Umarmung, darauf sollte ein Blogpost hier aufmerksam machen. Vor lauter Umarmen kam ich aber gar nicht dazu – so dass ich es heute, zum einwöchigen Jubiläum des Umarmungstags nachholen möchte. Und sollte nicht sowieso jeder Tag ein Umarmungstag sein? Bei Gudio Maria Kretschmer (den ich übrigens unlängst traf. Bin immer noch ganz beseelt) ist das sicherlich so. Denn der erzählte den Kollegen von „Bild“ (er und ich hatten uns leider zu sehr verplappert, es ging um Robbie Williams und Hunde auf dem Laufsteg), wie er die Stunden vor seiner Show bei der Fashion Week Berlin verbrachte.

Nämlich total entspannt mit seinem Ehemann Frank: „Wir haben Apfelkuchen gebacken, ich habe die Streusel gemacht, Frank hat die Äpfelchen geschnitten, dann haben wir den Kamin angemacht. Dann dachte ich um drei – oh Gott, heute ist ja die Show. Da sagt Frank, ‚ach, können wir nicht bleiben?‘ Es war so ein Kuscheltag – so sieht’s zu Hause aus.“ Hach, da möchte man doch irgendwie gleich mit aufs Sofa. Tatsächlich wäre es aber gar nicht schlecht, sich mal ganz grundsätzlich ein Beispiel an dieser Freizeitgestaltung von Guido Maria Kretschmer und seinem Frank zu nehmen.

Die beiden sind schließlich seit mehr als zwanzig Jahren ein Paar, seit 2012 sind sie auch verheiratet – und für glückliche, lange Beziehungen, so legt es eine Studie nahe, sorgt regelmäßiges Kuscheln. Julia Heimann, Direktorin des Kinsey Institute führte eine Befragung unter mehr als 1000 Paaren durch, die alle in einer Langzeitbeziehung lebten, die Hälfte der Befragten war mehr als 25 Jahre zusammen. Sie wollte herausfinden, was die Paare so lange zusammenhält, warum diese Beziehungen funktionieren – das Ergebnis, das vielleicht überraschen mag: Insbesondere Männer, die viel Zuneigung in Form von Umarmungen, Küssen und Zärtlichkeiten erhalten (was man eben so „Kuscheln“ nennt), gaben an, besonders zufrieden und glücklich mit ihrer Beziehung zu sein. Die Schlussfolgerung der Forscher: Nicht Sex sei der Schlüssel zu einer glücklichen Langzeitliebe, sondern regelmäßige Kuschelstunden.

Auch eine aktuelle Umfrage belegt: 67 Prozent der Männer halten Umarmungen für wichtig oder sogar sehr wichtig. Männer wollen kuscheln? Hätte man das erwartet? Nein, aber 15, 20 oder 25 Jahre dauernde Beziehungen sind aber auch unter einem anderen Gesichtspunkt zu betrachten als unsere Kurzzeitlieben. Wer auch so lange durchhalten will: Ab aufs Sofa. Egal, an welchem Tag. Und gerne mit Kuchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s