Liebeserklärung: Wie man kein Kind zeugt

Darfs ein bisschen Kinderspielzeug sein?

Darfs ein bisschen Kinderspielzeug sein?

Selten wusste man über die Babyplanung eines Promi-Paares so unfassbar gut Bescheid. Erst die üblichen Gerüchte, Sabia Boulahrouz, die Neue des Fußballers Rafael van der Vaart, sei schwanger. Dann unüblich offene Worte von ihr: Sie sei doch nur ein bisschen dicker geworden, weil Liebe ja durch den Magen gehe und sie ja soo verliebt sei. Irgendwann, im Liebesinterview von beiden, die Bestätigung, dass man gemeinsame Kinder plane, noch sei da aber wirklich nichts. Plötzlich aber verkündet die Zeitschrift „Closer“: Sabia ist schwanger, ganz sicher, das hat sie einem Reporter erzählt.

Am gleichen Abend sagt Rafael zu „Bild“: Nein, „aktuell“ sei Sabia nicht schwanger. Damit aber jeder ganz genau über den Stand des Projekts „gemeinsames-Baby-von-Sabia-und-Rafael“ informiert ist, hat Sabia unlängst verraten, dass sie inzwischen die Pille abgesetzt habe. Man wüsste vielleicht noch ganz gerne, welche und wo in ihrem Zyklus sie gerade ist, wegen der fruchtbaren Tage und so, aber nein, das wird sie uns schon alles noch erzählen.

Passend dazu
Weiterlesen

Advertisements

Liebeserklärung: Lauf doch alleine!

Nein. Ich möchte das nicht. Und sowas mache ich auch nicht mehr. Foto: Anja Bleyl

Nein. Ich möchte das nicht. Und sowas mache ich auch nicht mehr. Foto: Anja Bleyl

Es ist wieder Leichtathletik-WM. Seit vergangenem Wochenende rennen und springen die Sportler wieder hin und her und hoch und weit, tun anstrengende Dinge und sehen dabei sehr durchtrainiert und dünn aus, auch Prinzessin Beatrice von England feierte ihren Geburtstag kürzlich mit einer Art Sportfest, zu dem die Gäste Turnschuhe mitbringen sollten. Training, Training überall? Zumindest die meisten Singlefrauen, so verrät Parship nach einer Befragung, würden eigentlich gar nicht so sehr auf durchtrainierte Waschbrettbauchmänner stehen, 73 Prozent wünschten sich einen Partner, der sich „in gesundem Maße bewegt“. Was das genau bedeutet? Es klingt zumindest eher gnädig und recht moderat. Die befragten Männer sind da schon konkreter, jeder zehnte will, dass sie „drei bis vier Mal pro Woche etwas für ihren Knack-Po tut“. Sonst noch was, liebe Männer? Da nehmen wir lieber die anderen neun.

 
Weiterlesen

Liebeserklärung: An Tagen wie diesen

Manchmal, ja manchmal ist es einfach sehr heiß. Und nicht immer hat man ein Meer in der Nähe.

Manchmal, ja manchmal ist es einfach sehr heiß. Und nicht immer hat man ein Meer in der Nähe.

Konkrete Ratschläge in Sachen Liebe zu verteilen, ist so eine Sache. Rät man der Freundin dazu, den blöden Typen zu verlassen, kann man eigentlich nur verlieren: Trennt sie sich, ist man schuld an ihrem Herzschmerz und daran, dass sie ja bestimmt, da ist sie sich sicher, niemals wieder jemanden kennen lernen wird. Trennt sie sich nicht, weiß sie, dass man findet, dass sie sich trennen sollte – und die Freundschaft muss einen Gefühlsmix aus Scham, Trotz und Beleidigtsein aushalten.

Schwierig ist das und soll an dieser Stelle auch nicht weiter vertieft werden. Nö. Denn für tiefschürfende Gedanken, man verzeihe mir, ist es in diesen Tagen einfach zu heiß. Dennoch ging es natürlich nicht ohne Grund um Ratschläge und Schlussmachen, denn diesen einen konkreten Ratschlag darf man geben:

Weiterlesen